Portal
Explorers of Mystic Cultures
Die deutschsprachige Community für mystische Adventurespiele

Navigation
Allgemeine Links
Feeds (RSS 2.0)

Login
Benutzername:

Passwort:




Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: Kein registrierter, kein versteckter und 3 Gäste.

Registrierte Benutzer: Keine

[ Detailinformationen ]

Der Rekord liegt bei 199 Benutzern am 2007-06-30 18:39.

Wir haben 110 registrierte Benutzer. Der neueste aktive Benutzer ist onalina.
 

Links






»» Vollständige Liste ««

Kadish-Lichtsaal-Bug
Der Kadish-Lichtsaal-Bug (auch Kadish-Mondsaal-Bug) ist ein Grafikfehler im Spiel "Uru - Ages Beyond Myst", durch den das Rätsel des Lichtsaals in Kadish Tolesa unlösbar wird. Der Fehler tritt ausschließlich bei älteren nVidia-Grafikkarten auf. Er ist an vielen weiteren Stellen im Spiel zu finden, für den Spieler tritt er in der Regel aber hier zum ersten Mal in Erscheinung, da er den Fortschritt im Spiel verhindert.

Diagnose
Ob man von diesem Fehler betroffen ist, lässt sich leicht durch Vergleich mit den beiden Referenzbildern feststellen. Links ist die korrekte Beleuchtung des Lichtsaals nach Aktivierung der richtigen Schalter abgebildet, rechts die fehlerhafte Darstellung, bei der keine klar abgegrenzten Flächen mehr auszumachen sind. Dadurch ist es nicht mehr möglich den korrekten Weg über den Boden zu finden.



Bislang ist bekannt, dass Grafikkarten mit folgenden Chipsätzen betroffen sind:
  • nVidia GeForce 2 (alle Varianten)
  • nVidia GeForce 4 (nur MX-Varianten)

Abhilfe
Der Grafikfehler kann in den meisten Fällen durch die Verwendung eines alten Treibers behoben werden. Am besten hat sich der Treiber mit der Versionsnummer 56.64 bewährt. Er steht auf der offiziellen Website von nVidia zum Download bereit:

Treiber 56.64 für Windows XP und 2000
Treiber 56.64 für Windows 98 und ME

Technischer Hintergrund
Die benannten Grafik-Chipsätze verfügen hardwaremäßig nicht über alle von Uru geforderten Funktionen. Es ist der übliche Weg, dass der Grafiktreiber diese Funktionen mit Hilfe anderer Komponenten simuliert, was die Funktion zur Verfügung stellt, aber stark zu Lasten der Leistung geht. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von Uru tat dies auch der nVidia-Treiber für die Funktion, die den Lichtsaal richtig beleuchtet. Einige Zeit später strich nVidia die Funktion aber einfach ersatzlos aus dem Treiber, wodurch alle Chipsätze, die die Funktion nicht hardwaremäßig unterstützen, die Grafikfehler erzeugen.
Neuen Artikel erstellen - Diesen Artikel bearbeiten - Diesen Artikel beobachten (RSS)
erstellt am 2009-07-13 23:43 - zuletzt geändert am 2009-07-13 23:43 von Thoro