Portal
Explorers of Mystic Cultures
Die deutschsprachige Community für mystische Adventurespiele

Navigation
Allgemeine Links
Feeds (RSS 2.0)

Login
Benutzername:

Passwort:




Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: Kein registrierter, kein versteckter und 4 Gäste.

Registrierte Benutzer: Keine

[ Detailinformationen ]

Der Rekord liegt bei 199 Benutzern am 2007-06-30 17:39.

Wir haben 111 registrierte Benutzer. Der neueste aktive Benutzer ist onalina.
 

Links






»» Vollständige Liste ««

Kadish Tolesa
Kadish Tolesa (NTS: kédiš tolesa[?]) ist ein Zeitalter, welches in den Uru-Spielen bereist werden kann.



Geschichte und Aufbau
Das Zeitalter Kadish Tolesa wurde vom gleichnamigen Gildenmeister Kadish geschrieben, der einen Ort suchte, an dem er seine Reichtümer sicher aufbewahren könne. Den zentralen Bereich bildet daher eine quaderförmige Schatzkammer, die an mehreren Verstrebungen befestigt, freischwebend in Mitten einer großen Höhle hängt. Das Verbindungsbuch, das Kadish schrieb, führt jedoch an einen Punkt weit außerhalb dieser Höhle. Um seine Besitztümer zu schützen, sicherte er den Weg von dort bis zur Schatzkammer mit mehreren schwierigen Rätselaufgaben. Ein besonderes Kennzeichen dieser Rätsel ist, dass sie häufig mit vermeintlich sinnvollen Lösungen die wahre Lösung verbergen und den Unwissenden in die Irre führen sollen. Anscheinend um sich selbst an die korrekten Lösungen zu erinnern, platzierte Kadish in seiner Galerie in Ae'gura einige verschlüsselte Hinweise zu seinen Rätseln.

Als der Gildenmann A'gaeris gegen 1740 n. Chr. eine Giftgaswolke in der D'ni-Stadt freiließ, die die Stadt unbewohnbar machte und viele D'ni das Leben kostete, flüchtete Kadish, wohl aus Angst um seine Besitztümer, nach Kadish Tolesa. Ohne Zugang zu Nahrungsmitteln und seiner einzigen Rückkehrmöglichkeit in die verseuchte D'ni-Stadt, verstarb Kadish vermutlich kurz darauf in Mitten seiner Reichtümer in der Schatzkammer. Seine Überreste sind heute noch in der Schatzkammer zu finden. Direkt neben ihm liegt ein bis heute nicht vollständig entschlüsselter Abschiedsbrief:

Kadish' Abschiedsbrief hat Folgendes geschrieben:
[01] .leroçé zuó .manšútavting milešen
[02] zú .yim rašaþon .dohartenen ga
[03] dofolesen xevíléó b'kúza .víçtavtíon
[04] rifínít saeþó
[05]
[06] .korvaxtí kenít tomet rú ril bokúza
[07] .le'emí .ken tomet te biv rú mlru
[08] .rilrovçanšentoen ta me zú .bomanšú
[09] tomet te íst .to met kenen bavanin ga
[10] ojixaen bavanin
[11]
[12] .xoy hevtí met dohúrít pal rifúnema
[13] rúril kokino .ril komanšú te rildil
[14] .komanšú te bivdil .fitéema se
[15] cosatavtíó .pišoít b'zú ga bokenít
[16] t'zú can
[17]
[18] .šora
[19]
[20] tel nava kédiš

Quelle: Guild of Greeters Forum, noch nicht korrekturgelesen, NTS

Mit der Uru-Erweiterung "The Path of the Shell" erschien in der Schatzkammer von Kadish Tolesa ein weiterer Verbindungsstein, der höchstwahrscheinlich von Yeesha dort platziert wurde. Er führt in eine alternative Version von Kadish Tolesa, in der sowohl der Leichnam von Kadish als auch seine gesamten Besitztümer aus der Kammer verschwunden sind. Stattdessen findet man dort nun die Überreste von mindestens zwei Zetteln vor, die aller Wahrscheinlichkeit nach von Yeesha geschrieben wurden. Ein Zettel zeigt unter anderem ein bis heute unverstandenes Muster aus leeren und gefüllten Quadraten, auf einem anderen behauptet sie, 'sie habe sein Leben gerettet'.

Flora und Fauna
Die pflanzliche Vegetation von Kadish Tolesa besteht fast ausschließlich aus riesigen Bäumen, deren mächtige Stämme so weit emporragen, dass ihre Baumkronen im violetten, diesigem Himmel verschwinden. Der Boden besteht größenteils aus zerklüftetem Fels. Tiere hat in Kadish Tolesa noch niemand sichten können, allerdings vernimmt man manchmal Laute, die denen von Vögeln und Fröschen ähneln.

Sammelobjekte
Reltoseiten: Nadelbaum, Schmetterlinge
Kleidung: Helm

Verbindungsbücher und -steine
nach Ae'gura (Kadish Galerie): auf einem Podest gegenüber der ersten Ringapparatur und direkt neben dem Leichnam von Kadish in der Schatzkammer
nach Ae'gura (Balkon über der Schlucht): links neben der zweiten Ringapparatur
zur alternativen Version von Kadish Tolesa: auf der Empore der Schatzkammer

Verfügbarkeit
Uru - Ages Beyond Myst (Grundversion) - ja
Uru - Ages Beyond Myst (Erweiterung "To D'ni") - ja
Uru - Ages Beyond Myst (Erweiterung "The Path of the Shell) - ja
Myst Online: Uru Live - ja, seit Beginn


siehe auch: Liste der Uru-Zeitalter
Neuen Artikel erstellen - Diesen Artikel bearbeiten - Diesen Artikel beobachten (RSS)
erstellt am 2007-11-13 13:54 - zuletzt geändert am 2007-11-15 09:27 von Mucol