Portal
Explorers of Mystic Cultures
Die deutschsprachige Community für mystische Adventurespiele
Neue Antwort erstellen
[Zork Nemesis] Installation unter Windows XP
Antworten mit Zitat
Ja nun ist es endlich soweit, ich habe letztlich Zork Nemesis gekauft, für billig bei Amazon. Was ich allerdings nicht beachtet habe, dass es nur für Win 95 (vielleicht auch noch 98 ) programmiert ist. Gibt es irgendeinen Trick, das solche alten Programme auch auf XP laufen? Bei der Installation hab ich nur eine Fehlermeldung bekommen, aber keine Möglichkeit gefunden, einzugreifen...

Ich hoffe, hier kann mir einer einen guten Tipp geben.

Gruß Mara32
Expeditionsleiter
Expeditionsleiter
Avatar von Mara32
Beiträge: 353
Antworten mit Zitat
Hmm schon über ein Jahr her, dein Bericht hier? Hat es irgendwann geklappt und konntest es spielen ?

Es sei eigentlich sehr einfach, Zork Nemesis und Zork Grand Inquisitor wieder unter XP zum Laufen zu kriegen. Es gäbe einen sehr guten Patch auf dieser Seite

Ich fand eben per Zufall das hier , hab es aber nicht getestet, da ich es ja besitzte , zumindest Zork Nemesis (I) und Zork II (Grand Inquisitor)
Download

Eben fragte ich mich mich, wie das gehen soll mit dem exe , wollte mir Zork III anschauen und krieg das nicht zum laufen.
Expeditionsleiter
Expeditionsleiter
Avatar von Cathy
Beiträge: 473
Antworten mit Zitat
Jaaa, es hat geklappt. Nachdem das Programmchen erstmal einen langen Schlummer in meinem Schrankfach überdauert hat. *gg*

Also auf XP ließ es sich nicht installieren, ich kam ja kaum dazu, die Setup-Datei zu starten, schon kam ne kryptische Fehlermeldung.
Hab ich das Ding eben wieder versenkt, naja für 3 Euro kann man da nix falsch machen. Vor kurzem hat mein Mann dann parallel zu seinem WinXP das 98er wieder auf seinen PC draufgedudelt und da hab ich ihn gebeten, doch mal zu probieren, den Zork zu installieren.
Es hat geklappt und ich hab den ersten Teil bisher gespielt.
Es macht einen guten Eindruck, hat den Charme des ersten Myst-Spieles. Wie es weitergeht, weiß ich nicht, bin gespannt.
Aber erstmal will ich URU wieder durchspielen (fange heute POTS an), dann wird weiter gezorkt... Wink Wink
Expeditionsleiter
Expeditionsleiter
Avatar von Mara32
Beiträge: 353

_________________
Das erinnert mich an ein altes russisches Sprichwort:
Im Durchschnitt war der Teich einen Meter tief - und trotzdem ist die Kuh ersoffen!
(Herkuleskeule 70er Jahre)

Honi soit qui mal y pense Wink
Antworten mit Zitat
Soviel mir bekannt ist, ist das Speil älter als Myst Rolling Eyes

Grand Inquisitor ist ein wenig Gewöhnungsdürftiger und diese Art von Spielen kennen wir ansatzweise z.B. aus Syberia (suche Gegenstände und bringe sie wohin) , also ab ins Getümmel und lass dich in Hades nicht verwirren. (dieser Charon rudert auch jeden Tottel über den See Laughing )




Was mache ich mit einem Zip das ne exe beinhaltet ? Ich weis nicht was machen oder wie ich das Zeugs zum laufen bringe.
Expeditionsleiter
Expeditionsleiter
Avatar von Cathy
Beiträge: 473
Antworten mit Zitat
Cathy hat Folgendes geschrieben:

Was mache ich mit einem Zip das ne exe beinhaltet ? Ich weis nicht was machen oder wie ich das Zeugs zum laufen bringe.


Wie meinst Du das? Woher hast Du die Zip? Wenn vertrauenswürdig, die Zip entpacken und die Exe starten. Die entpackt sich dann selber oder installiert ein Programmchen... Wink
Expeditionsleiter
Expeditionsleiter
Avatar von Mara32
Beiträge: 353

_________________
Das erinnert mich an ein altes russisches Sprichwort:
Im Durchschnitt war der Teich einen Meter tief - und trotzdem ist die Kuh ersoffen!
(Herkuleskeule 70er Jahre)

Honi soit qui mal y pense Wink
Antworten mit Zitat
Genau das macht sie eben nicht Shocked weder ein Programm noch ne Instalation Embarassed

Das Zip ist von der Download Seite Embarassed Embarassed Embarassed
Expeditionsleiter
Expeditionsleiter
Avatar von Cathy
Beiträge: 473
Antworten mit Zitat
Dann isses sicher eine komprimierte Datei, versuch das Ding mal mit Winzip oder einem anderen Komprimierungsprogramm zu entpacken. Wink
Expeditionsleiter
Expeditionsleiter
Avatar von Mara32
Beiträge: 353

_________________
Das erinnert mich an ein altes russisches Sprichwort:
Im Durchschnitt war der Teich einen Meter tief - und trotzdem ist die Kuh ersoffen!
(Herkuleskeule 70er Jahre)

Honi soit qui mal y pense Wink
Antworten mit Zitat
Hallo,

es ist natürlich unüblich, einen alten Thread zu editieren, doch da ich aber gerade das alte Game nach 10 Jahren mal wieder spiele, kann ich gleich für andere, die das vielleicht auch noch mal probieren folgendes mitteilen :

Unter XP wird das Spiel zum Leidwesen, weil die Drehgeschwindigkeit sich im Achterbahntempo darstellt. Das hat wenig Zweck und bringt keinen Spass, liegt bei mir wahrscheinlich daran, daß mein Spiele - Athlon 4200+ wohl zu schnell ist. Übrigens gilt das gleiche auch für WIN98 oder WINME, selbst bei VirtualPC 2007 bringt das Game auf etwa 5 Jahre alte Rechner keinen Spass mehr. ( CD/DVD Laufwerke sind zu schnell )

Es würde vielleicht noch gehen im BIOS die Prozessorgeschwinigkeit zu senken, aber davon halte ich nichts. ( Geschmacksache )

Ich habe das Game auf meinen alten Läppi Armada1700 installiert, da läuft so wie in alten Zeiten, werde auch noch mal die Games Return to Zork und Zork Grossinquisitor probieren.

MfG - carsten -
Berufs-Forscher
Berufs-Forscher
Beiträge: 56
Antworten mit Zitat
Hmm im XP gibts irgendwo ne Einstellung, bei der du sagen kannst unter welchem System das Spiel laufen soll. Ich fand es diesbezüglich nicht so schlimm.

Oder schreibe ich jetzt an dir vorbei?
Expeditionsleiter
Expeditionsleiter
Avatar von Cathy
Beiträge: 473
Antworten mit Zitat
Es gibt zahlreiche Programme, um den PC auszubremsen (z. B. unter http://www.geocities.com/kulhain/ schauen - erstes Ergebnis, welches Google mir ausspuckte). Nachteil: diese Tools lasten den Prozessor voll aus: kein Problem, aber (je nach Gehäuse) lautere Lüfter und leicht erhöhte Stromrechnungen sind nicht jedermanns Geschmack.

Die Alternative/Ergänzung (wenn dein Prozessor variable Taktfrequenzen unterstützt: die meisten Laptop-Prozies tun es): versuch unter den Energieoptionen von Windows den Prozessor auf die niedrigstmögliche Taktfrequenz zu zwingen (dies ist leider recht zickig, da Windows vielfach inkorrekte Daten über die aktuelle Taktfrequenz ausspuckt und zudem die Einstellungen recht unintuitiv beschriftet sind). Also eher eine Methode für Fortgeschrittene.
Hobby-Forscher
Hobby-Forscher
Beiträge: 40

_________________
"Wenn du merkst,daß du zur Mehrheit gehörst,wird es Zeit,deine Einstellung zu revidieren."(Mark Twain)
Antworten mit Zitat
Re:Cathy und TheSearcher

Also inzwischen läuft das Game bei mir auch auf XP - Windows98 Dateien intregiert. Fahre es trotzdem weiter mit meinem alten Armada1700 (Win95B). Das alte Feeling lässt einen nicht los.

17 Zoll TFT angeschlossen, Maus und Tastatur und natürlich Sound. Mich fassziniert immer noch die wunderschöne Hintergrundmusik - besonders das Geigensolo von Alexandria.

An Alle ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Gruss
- carsten -
Berufs-Forscher
Berufs-Forscher
Beiträge: 56
Antworten mit Zitat
Kurze Statement:

Läuft unter XP Mit dem Programm :
bremse.zip ( bei gamepad.de )

Es gibt aber fürchtliche viele Abstürze trotz
Virtual CD


MfG - carsten -

EDIT Hide-Tags entfernt. Bitte nur Text verbergen, wo es sinnvoll ist.
Thoro, Admin, 2008-12-27 12:55
Berufs-Forscher
Berufs-Forscher
Beiträge: 56
Antworten mit Zitat
Da du gesagt hast, dass die Geschwindigkeit dein Problem ist, habe ich dir nur Tipps gegeben, wie du dieses Problem löst.

Wenn du gesagt hättest, dass du Abstürze hast, könnte ich dir anderes erzählen:

Ersteinmal die ganzen Kompatibilitäts-Tricks von Windows testen (Kompatibilitätsmodus, 256 Farben, Skins für die Anwendung deaktivieren etc. etc.).

Wenn das alles nichts hilft und es ein älteres Windows-Spiel ist, welches keine 3D-Funktionen der Grafikkarte nutzt (Zork gehört dazu), dein Rechner hinreichend schnell ist und du legal an eine ältere Windows-Lizenz rankommst:

- Installier die Microsoft Virtual PC (unter Vista unbedingt 2007, unter XP funktioniert manchmal (!) 2004 besser)
- Installier die ältere Windows-Version auf die virtuelle Maschine
- Installier dir die nötigen Virtual-PC-Erweiterungen, die Micorsoft bei VPC mitliefert
- Installier Zork

Wenn es mit Virtual-PC nicht funktioniert, kannst du es auch mal mit VirtualBox versuchen - hier ist jedoch ein wenig mehr Bastelaufwand nötig.

Alternativ kannst du versuchen, die Dos-Version von Zork mittels Dosbox (http://www.dosbox.com/) zum Laufen zu bekommen. Beachte jedoch, dass du dir eine vernünftige GUI für Dosbox besorgen solltest, denn von Hand macht die Konfiguration nur wenig Spaß.

Wenn du auf Basteln stehst, kannst du auch versuchen mit Virtual PC oder VirtualBox die Dosversion von Zork zum Laufen zu bekommen (wenn du keine Lizenz von MS-DOS hast, kannst du notfalls Freedox oder DR-DOS verwenden) - hier ist jedoch der Bastelaufwand schon etwas höher (ich kann jedoch erklären, wie man Sound- und CDROM-Support unter Virtual-PC 2007 mit DOS zum Laufen bekommt, da ich damit schon zahlreiche alte Spiele bei mir unter XP zum Laufen brachte).
Hobby-Forscher
Hobby-Forscher
Beiträge: 40

_________________
"Wenn du merkst,daß du zur Mehrheit gehörst,wird es Zeit,deine Einstellung zu revidieren."(Mark Twain)
Zork Nemesis
Antworten mit Zitat
Hallo Zorker,
das mit dem Virtual-PC ist die goldrichtige Lösung! Hab zuvor vieles anderes probiert. Vor 10 Jahren das letzte Mal gespielt und jetzt hänge ich und komme nicht mehr weiter:

In dem Zimmer mit der Sanduhr - sie dreht sich nicht um, damit der Platz zum Reinsitzen frei wird.

Was mache ich falsch oder welche Tätigkeit fehlt noch?

Bitte Nachricht an pegolino@gmx.de

Danke.
Pegolino
Gast
[Zork Nemesis] Installation unter Windows XP
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen