Portal
Explorers of Mystic Cultures
Die deutschsprachige Community für mystische Adventurespiele
Neue Antwort erstellen
[Allgemein] Ich stecke fest ...
Antworten mit Zitat
Hilfe... Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

Ich bin jetzt soweit, daß ich Katharinas Tagebuch besitze, aber ich habe Katharina selbst noch nicht gefunden. Sie ist bestimmt auf der kleinsten der 5 Inseln, aber wie komme ich dahin? Ich habe auch den Zugang zu Gehns Büro nicht gefunden - die Verbindungsbücher in den Domen bleiben schwarz... Das Teleskop über der Sternenspalte habe ich schon aktiviert - es bewegt sich, aber die Klappe darunter bekomme ich auch mit dem Code nicht auf - wobei ich vermute, daß ich ja erst Katharina befreien sollte, bevor ich diese Klappe öffne...

Ich bin mit meinem Latein wirklich am Ende und ich muß dieses Rätsel unbedingt lösen und Katharina befreien,
sonst kann ich doch nicht mit "Exile" anfangen...


Vielleicht ist die Lösung ja ganz einfach und es muß mich nur mal jemand anstupsen... [Smiley: Blöd gucken]

Bin dankbar für jede Antwort.
Kleene
Gast
Antworten mit Zitat
Hallo Kleene,

das ist jetzt schon etwas länger her, da ich Riven gespielt hatte, aber trotzdem irritiert mich die Aussage, dass du den Zugang zu Gehns Büro noch nicht gefunden hast. Wenn mich nicht alles täuscht, befindet sich doch dort das Buch, in dem sich der Code befindet, um in den Domen an die Verbindungsbücher heranzukommen. Wie hast du es dann geschafft an die Verbindungsbücher in den Domen zu gelangen?
Expeditionsmanager
Expeditionsmanager

Avatar von Thoro
Beiträge: 503

_________________
If the apocalypse comes, beep me ... might be a bug.
... und der Blog vom Thoro
Antworten mit Zitat
Der Code für die Dome steht in dem Buch das in dem Labor bzw. Büro auf der Insel mit dem Holzschnitzler und dem großen Kessel liegt. In genau diesem Buch redet Gehn aber davon, daß er sich in seiner eigenen Welt ein Büro einrichten möchte in dem er ungestört arbeiten kann. Katharina sagt nun in ihrem Tagebuch, daß ich für ihre Befreiung einen Code brauche, den Gehn in seinem Büro aufbewahrt. Ich dachte also, daß ich um Katharina zu befreien, über die Dome in seine neue Welt - in sein Büro gehen muß, um noch einen Code zu finden. Aber das war wohl schon mein erster Irrtum...
Aber obwohl ich Zugang zu den Domen habe, funktionieren diese verflixten Bücher darin nicht...
Bin ich der Lösung etwa näher als ich dachte?
Kleene
Gast
Antworten mit Zitat
Achso, ok. Du meintest das Büro außerhalb von Riven. Dahin kommst du tatsächlich über die Dome. Allerdings brauchen diese erst Strom. Schau dich dazu mal bei dem großen, goldenen Dome (Kuppel) um. Dort gibt es einen Mechanismus, den du vermutlich bis jetzt noch nicht gefunden oder aber nicht benutzt hast.
Expeditionsmanager
Expeditionsmanager

Avatar von Thoro
Beiträge: 503

_________________
If the apocalypse comes, beep me ... might be a bug.
... und der Blog vom Thoro
Antworten mit Zitat
Ich glaub ich hab Tomaten auf den Augen... Bin bestimmt schon 100mal durch und um diesen Dom - erst gerannt dann geschlichen, hab mich nach allen Seiten gedreht, hab die Mechanismen für die Brücken entdeckt, den kleinen Fahrstuhl und eine kleine Tafel im Dom auf der offensichtlich die Leitungsführung zu den einzelnen Inseln sichtbar ist. Nur hab ich bisher nich rausgekriegt, womit ich diesen riesigen Generator (?) zum laufen bekomme...
Kleene
Gast
Antworten mit Zitat
Also ich würde mich noch mal näher mit der Brücke beschäftigen. Wink
Expeditionsmanager
Expeditionsmanager

Avatar von Thoro
Beiträge: 503

_________________
If the apocalypse comes, beep me ... might be a bug.
... und der Blog vom Thoro
Antworten mit Zitat
Super. Auf die Idee wäre ich ja überhaupt nicht gekommen. Hatte zwar schon mal 'n bisschen damit gespielt aber da mal weiter zu denken... Ich wäre bestimmt bis in alle Ewigkeit auf dieser Insel herumgelaufen.... Auf jeden Fall ist Katharina jetzt frei - dank deiner Hilfe. Jetzt muß ich uns nur noch von hier wegbringen und da steh ich wieder an der Spalte und die Luke öffnet sich nicht. Ich hab Katharinas Zahlencode 5 4 4 5 4, betätige den ersten Knopf 5x, den 2. 4x usw. und nix passiert. Hab schon alle Varianten durch: Teleskop 'unter Dampf' und ohne, Hebel links vom Teleskop offen und geschlossen Irgendwas hab ich bestimmt vergessen... Es ist zum verrückt werden - da steht man so kurz vor der Lösung und dann scheiterts an ein paar Zahlen...
Kleene
Gast
Antworten mit Zitat
Überlege mal, ob du den Code noch anders interpretieren könntest.
Expeditionsmanager
Expeditionsmanager

Avatar von Thoro
Beiträge: 503

_________________
If the apocalypse comes, beep me ... might be a bug.
... und der Blog vom Thoro
Antworten mit Zitat
Die Zahlen stimmen also und ich muß sie nur anders anwenden?
Kleene
Gast
Antworten mit Zitat
Erstens weiß ich die Zahlen nicht mehr auswendig und zweitens glaube ich sogar, dass auch diese Zahlen zu einem Code gehören, der sich mit jedem Spiel ändert. Der Code der Dome ist bspw. auch bei jedem neu gestartetem Spiel gleich. Von daher kann ich dir die Richtigkeit des Codes nicht bestätigen. Wenn du die Zahlen allerdings aus Catherines Tagebuch hast, dann sollten sie stimmen. Du musst sie nur anders anwenden.
Expeditionsmanager
Expeditionsmanager

Avatar von Thoro
Beiträge: 503

_________________
If the apocalypse comes, beep me ... might be a bug.
... und der Blog vom Thoro
Antworten mit Zitat
Katharina gerettet, Atrus glücklich und ich rundum zufrieden. Thoro sei Dank... [Smiley: Küssen]

Da hab ich dein Langzeitgedächtnis ja ganz schön in Anspruch genommen, ja ich weiß das Spiel gehört schon zu den 'alten Eisen', aber wenn man irgendwann mal mit Uru angefangen hat wird man halt neugierig auf die anderen Teile der Serie und kauft die gleich im Sammelpack. Ist wie ne Sucht, da vergisst man alles andere...
Und es gehts auch gleich mit dem nächsten weiter - vielleicht trifft man sich im nächsten Forum wieder...

Vielen, vielen, vielen Dank
Kleene
Gast
Antworten mit Zitat
Naja, technisch entwickeln sich die Spiele natürlich einem rasendem Tempo weiter, aber eine gute Spielidee überlebt so manches. Ich trauere noch manchem C64-Spiel hinterher. Und ich für meinen Teil halte die Rätsel in Riven für die besten in einem Myst-Spiel überhaupt. Nur das superkleine Bild ist natürlich nach heutigen Maßstäben eher lächerlich.
Expeditionsmanager
Expeditionsmanager

Avatar von Thoro
Beiträge: 503

_________________
If the apocalypse comes, beep me ... might be a bug.
... und der Blog vom Thoro
Antworten mit Zitat
Das stimmt - der Unterschied zwischen Uru und Myst/Riven ist wie Tag und Nacht und es war am Anfang erst mal eine ganz schöne Umstellung. Aber schön war's trotzdem. Und knifflig - ohne die super Landkarten von Riven, die ich im Netzt gefunden hab, hätte ich das nie gepackt.
Jaja - C64, ich hatte da ein Lieblingsspiel, da bewegte man sich durch ein Schloß und hinter jeder Tür wartete eine neue Überraschung - konnte auch der Schloßgraben sein... Irgendwie hatte das was mit Rumpelstilzchen zu tun... Das war toll, fast 'n bissl wie Myst...
Kleene
Gast
[Allgemein] Ich stecke fest ...
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen